Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern ♥

Ich bin keine Künstlerin :s
Genießt die Ostertage und viel Spaß beim Suchen ;)

Samstag, 30. März 2013

Clockwork Princess - Keine Rezension, aber alles andere [Spoiler sind gekennzeichnet]

Meine Erzählung über meinen Tag mit Clockwork Princess von Cassandra Clare. 

Der 19.03.13 war ja schon länger, als einer der wichtigsten Tage im Jahr 2013 angemarkert und daher habe ich mir um 0.00Uhr meinen Wecker gestellt und durch mein Kindle sofort mit CP2 angefangen.
Ich habe dann bis ungefähr 5 gelesen und 4 Stunden geschlafen und dann weitergelesen, was meinen Tagesablauf total beschreibt. Ein bisschen Essen zwischendurch und mehr hat mich eigentlich auch nicht gestört. :)

Am 20.03.13 habe ich dann ganz früh morgens CP2 beendet und.. öhm.. was danach geschah? Dazu kommen wir gleich.
Zumindest bin ich an dem Tag noch relativ oft durchgedreht und habe es geschafft den Postboten anzuschreien:

Es klingelt an der Tür. Ich renne hin. Sehe DHL-Kleidung. Reiße die Tür auf, sehe den Postboten. Kreische vor Freude. Er lacht mich aus. Ich unterschreibe. Ein kurzes Danke. Tür zu und los.

Da ich zu der Zeit das Buch ja schon auf dem Kindle beendet hatte, konnte ich sofort den Stammbaum angucken und musste gleich nochmal weinen. Nochmal? Oh ja:
Ich habe in Clockwork Princess mehrere Male geweint und ich denke das Buch ist es auch wirklich wert.
Leute, wenn ihr CP gelesen habt, dann holt euch CP2, es ist atemberaubend toll!!
 

SPOILER!!! Wehe, jemand liest das hier bevor er das Buch gelesen hat. Bitte nach unten weiterscrollen und nichts lesen!



Cassie hat es auf tolle Weise hingekriegt, dass man einfach verzweifelt und egal für wen man war, Jem oder Will (Ich war in CP noch für Jem, aber habe auch geweint, als ich von Wills Fluch erfuhr, ich stande irgendwie zwischen beiden.. ) wurde man zufriedengestellt, als sie dann ja irgendwie mit beiden zusammenkam. Und wenn wir ehrlich sind.. ich hätte mir bei Cassie so viel schlimmere Dinge vorgestellt, die passieren hätten könnten, also danke dafür :) Das Jem ein Stiller Bruder wird.. okay, war mir vorher schon bekannt, da das Fandom ja genügend Ideen hatte. 
Gideon und Sophie? Tolles Paar <3
Gabriel? Ich mag ihn wirklich. Am Anfang vielleicht unsympatisch, aber ich hab ihn richtig ins Herz geschlossen <3
Cecy? Wow. Schade, dass sie nur in CP2 so wirklich vorkommt. Auf jeden Fall eine meiner Liebling, mit ihrer Art und sie und Gabriel passen doch echt gut zusammen.
 Hach.. :)


SPOILER ENDE :)





 Das wird jetzt auch alles zu Clockwork Princess sein, denn eine richtige, vollständige Rezension zu schreiben, dass trau ich mir bei dem Buch nicht zu. Ich würde vorher wieder in Tränen ausbrechen oder viel zu viel über alles schreiben, was ich an diesem Buch liebe und das ist nunmal alles und es wären zu viele OMG's drinne und und und.

Daher nur ein: Wenn ich es bewerte, dann ist es jenseits jeder Skala. Perfektes Buch, als Abschluss dieser wunderschönen Reihe. :)

 

 

Sonntag, 17. März 2013

ehm.. Hi?

Ja.. also.. Das ist mir jetzt unangenehm..

Ich weiß, ich hab wirklich lange nichts mehr gepostet und dafür möchte ich mich entschuldigen, aber ich hatte kaum Zeit und obendrein noch die größte Leseflaute, die ich je hatte.

Tatsächlich habe ich es geschafft in einem Monat ein halbes Buch zu lesen. (Was geht falsch bei mir? :o)
Diese Flaute ist jetzt aber vorbei, da ich mit "Beautiful Creatures" (dt. Sixteen Moons) wieder angefangen habe und außerdem in der Schule "Das Parfüm" lese.
Spätestens am Dienstag wird es dann vollkommen zu Ende sein, denn dann kommt

CLOCKWORK PRINCESS


raus <3 Das wahrscheinlich wichtigste Buch in diesem Jahr, für mich ;)
Darüber werde ich bestimmt einen einzelnen "Wie ich dieses Buch überstand"-Post machen.. 
(es wird so schlimm/toll/wunderschön/schmerzhaft/mir gehen die Adjektive aus werden)

Leider habe ich total den Überblick verloren, welche Bücher ich neu habe, welche nicht, welche ihr kennt und ich brauche ein bisschen Zeit, da ich obendrein umgezogen bin und nun alles neu eingeordnet habe.

Aber ein Neuzugänge Post kommt demnächst :)

Montag, 31. Dezember 2012

Mein bookisher Jahresrückblick :)

Die Idee für diesen Jahresrückblick kommt von Tanja und ich musste sofort mitmachen :)

Nachdem das Jahr ja jetzt in ca. 11 Stunden vorbei ist, könnt ihr hier meine Zusammenfassung sehen und ich muss sagen, es ist mir wirklich nicht ganz leicht gefallen..








EINS: Welches ist das beste Buch, das du 2012 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt!)
http://3.bp.blogspot.com/_OG5_eeTap8I/TRpRClLEAxI/AAAAAAAAALM/1kecOwmxu-k/s1600/3a893fb4-4b6d-422b-aca4-443526c7232e.jpg   http://d.gr-assets.com/books/1325708287l/8755776.jpg  http://www.script5.de/_cover/628/9783839001479.jpg


Diese Entscheidung ist mir wirklich nicht leicht gefallen, aber für mich war es klar das Der Kuss des Kjer definitiv dazu gehören  musste. Ich war so begeistert von dem Buch, dass ich es gleich nochmal gelesen habe ;) Auch City of Lost Souls ist ein Muss, denn es ist Cassandra Clare und sie schreibt einfach unbeschreiblich toll, auch wenn ich nicht ganz so zufrieden mit dem Buch war, ist es mir sofort eingefallen. Und als Letztes eine nicht ganz so einfache Wahl, aber ich habe Rot wie das Meer geliebt und es geht mir auch nicht mehr aus dem Kopf, wenn ich an 2012 zurückdenke. :)


ZWEI: Welches ist das schlechteste Buch, das du 2012 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt)

Ich bin ja nicht so der Fan ein Buch als schlecht einzustufen, weil ich mir immer denke, dass es anderen ja immer noch gefallen kann und es einfach nicht mein Geschmack ist, aber trotzdem habe ich meinen Kindle und meine Regale durchwühlt, auf der Suche nach einem Buch, über das man sich wirklich nur lustig machen kann.. Eingefallen sind mir zwar welche, aber die sind nicht wirklich schlecht, sondern.. nur nicht die Besten.. Daher kann ich leider keine nennen, denn die einzigen die mir einfallen habe ich zum Glück nicht dieses Jahr gelesen. (Hallo House of Night.. )


DREI: Auf welches Buch hast du dich 2012 am meisten gefreut?  


http://d.gr-assets.com/books/1325708287l/8755776.jpg

Ja, ich muss es nochmal nennen, aber es war einfach das Buch auf das ich mich am meisten gefreut habe ;)



VIER: Welches Buch wolltest du 2012 unbedingt lesen, hast es aber nicht geschafft und wirst das daher 2013 nachholen?

http://4.bp.blogspot.com/-1DHcop6XcXE/UCd-wgEcv0I/AAAAAAAAA6A/CVllSrr_Z7o/s1600/ashes02.jpg
Nach einem Jahr warten, habe ich es einfach nicht geschafft und ich muss zugeben, dass ich schon viel aus Ashes 1 vergessen habe. Daher werde ich beide Bücher 2013 nochmal lesen :)



FÜNF: Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2012 negativ und eines von dem du 2012 positiv überrascht worden bist!

http://bookyurt.com/wp-content/uploads/2012/01/The-Selection.jpg  http://www.loewe-verlag.de/_cover/628/7394.jpg

Von The Selection war ich soo begeistert, weil ich dachte es wäre nur ein lala Buch, aber es hat mir echt gut gefallen, auch wenn es seine Fehler hatte ;) Jetzt fallen mir grade bestimmt noch 10 andere Bücher ein, die ich hier gerne nennen würde, aber das wäre glaube ich etwas viel ;)
Legend war definitiv nicht schlecht, noch wirklich negativ überraschend, aber ich denke ich habe einfach zu viel von dem Buch erwartet und dann fehlte etwas. Trotzdem liebe ich Legend!



SECHS: Was war dein Lieblingscover 2012?
(Nur ein Buch erlaubt!)

http://4.bp.blogspot.com/-7PKycAAoj3A/UHQ0u8UNZjI/AAAAAAAABPQ/-LRv1zemJMo/s1600/flammen-ueber-arcadion.jpg 

Hach, ich liebe dieses Cover einfach. Zwar habe ich das Buch noch nicht gelesen, aber es steht im Regal ganz vorne, damit ich es immer anstarren kann und mir Vorwürfe mache, warum ich denn nicht (noch) schneller und mehr lese.. 


SIEBEN: Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2012 deiner Meinung nach verdient?


Cassandra Clare. ♥

Tja, ich denke das war irgendwie klar, denn ich bin ein riesen Cassandra Clare Fan und mit City of Lost Souls hat sie mal wieder eine Meisterleistung vollbracht :)
Da Clockwork Prince in Deutschland ja erst dieses Jahr erschien (ich vergesse das immer) erwähn ich es auch nochmal. Leute? CLOCKWORK PRINCE! 
So, genug davon ;)
ACHT: Welches Buch hatte 2012 den größten Einfluss auf dich?
 
http://files.hanser.de/hanser/pics/978-3-446-24009-4_212514134238-60.jpg 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zwar habe ich es erst vor 2 Tagen beendet, aber es hat mich definitiv am meisten berührt. Nach den ersten 30 Seiten war ich am weinen und diese Gefühle hielten auch das ganze Buch über. 
Ein wirklich wunderschönes Buch, was jeder gelesen haben sollte.  
  


NEUN: Welche deiner Rezensionen, hat 2012 das beste Feedback bekommen?
 
 Am meisten Klicks gab es für die Rezension von Legend, was mir ja sehr gut gefallen hat und von mir auch den Hype des Monats von Tanja und Amelie als verdient bekommen hat ;)
 
 
ZEHN: Welche neuen Blogs hast du 2012 kennen und lieben gelernt?
(Bitte nicht mehr als drei nennen!)
 
Da ich ja selbst erst im Mai angefangen habe mit dem Bloggen, habe ich natürlich viele Blogs (bzw. fast alle bzw. alle außer Amelies Rezensionen) erst dieses Jahr kennengelernt und es ist jetzt echt gemein mich entscheiden zu müssen. 
Vielleicht mache ich nochmal einen eigenen Post dazu, aber ich kann jetzt nicht auf 3 runterschrauben :S
 
 
ELF: Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2012?
(Darunter könnt ihr so ziemlich alles fassen)
 
Ich würde sagen, mein Erfolg war, dass ich mit dem Bloggen angefangen habe und gemerkt habe, dass es echt total viel Arbeit ist, aber auch richtig Spaß macht :)
 
 
ZWÖLF: Was war dein Jahreshighlight 2012 Bücher betreffend?

Da fällt mir ja sofort der 21.3.12 ein.. Das war der Tag, an dem ich mit meiner Freundinnach Braunschweig gefahren bin und wir zu einer Vorlesung von Cassandra Clare gegangen sind und ich jetzt City of Fallen Angels signiert habe. Hui, ich bin vielleicht durchgedreht, als ich sie zum ersten Mal gesehen habe..
 
 
 
 
BONUS-FRAGE: Was hast du abschließend zum Buchjahr 2012 zu sagen?
 
Ich würde sagen es war ein sehr erfolgreiches Jahr, in jedem Sinne. So viele neue Bücher gelesen, viele neue Tipps gekriegt und neue Autoren 'kennengelernt'.
 Noch ein paar Dinge:
 
- Ich bin noch nicht pleite, auch wenn ich mich manchmal frage, wie lange ich das noch hinkriege, mit einem Blick auf die Neuerscheinungen nächstes Jahr
 
- Ich besitze irgendwo um die 250 Bücher, leider habe ich nach Weihnachten grade den Überblick verloren.. Ich werde demnächst nochmal nachzählen ;)
 
- Ein neues Regal ist überfällig
 
- Nächstes Jahr ist es so weit. Clockwork Princess kommt raus. Ich glaube ich überlebe es nicht..
 
 
So das war meine Zusammenfassung für dieses Jahr.
Jetzt begebe ich mich mal in die Küche und koche was leckeres, weil sich mein Magen grade mit einem Knurren meldet und danach gehts los mit den Freunden Silvester feiern ;)

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013. Genießt die letzten Stunden in diesem Jahr :)